Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux
  • Rennfahreruhr Reims-Gueux

RENNFAHRERUHR TYPE 1 REIMS-GUEUX

99,00 €
Preis Kunden mit Versand au ß erhalb der EU:  81,82€  (ca.   $ 90,50 )

  • Zwei- Jahre eingeschränkte Garantie Weitere Informationen finden Sie in unserer Garantieerklärung. Zwei- Jahre eingeschränkte Garantie Weitere Informationen finden Sie in unserer Garantieerklärung.
  • Versand in die ganze Welt. Weitere Informationen zu den Versandkosten für die einzelnen Bestimmungsorte finden Sie in unserem Versandbereich. Versand in die ganze Welt. Weitere Informationen zu den Versandkosten für die einzelnen Bestimmungsorte finden Sie in unserem Versandbereich.
  • Rückerstattungen für Länder, die der Europäischen Union angehören. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen für weitere Informationen. Rückerstattungen für Länder, die der Europäischen Union angehören. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen für weitere Informationen.
  • Mehrwertsteuer 21% inbegriffen für Einkäufe von Einzelpersonen mit Lieferadresse innerhalb der Europäischen Union (Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen). Mehrwertsteuer 21% inbegriffen für Einkäufe von Einzelpersonen mit Lieferadresse innerhalb der Europäischen Union (Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen).

Diese Rennuhr ist nach der 1926 zwischen Thillois und Gueux, 5 km von Reims entfernt, eröffneten Rennstrecke Reims-Gueux benannt. Hier fand der 1938 vom Automobile Club de France organisierte Grand Prix von Frankreich statt und 1950 das erste französische Formel-1-Rennen. Insgesamt wurden 14 Formel-1-Rennen ausgetragen, das letzte im Jahr 1966. Die Strecke wurde 1972 wegen finanzieller Probleme gesperrt. Ein Großteil der Stände und ein Teil der Strecke sind noch sichtbar. .

Zusammen mit dem Italiener Tazio Nuvolari oder dem Deutschen Manfred von Brauchitsch gewannen auf dieser Strecke alle großen Piloten der Zwischenkriegszeit wie der Franzose Louis Chiron oder Jean-Pierre Wimille. Nach dem Zweiten Weltkrieg gewannen Alberto Ascari, Juan Manuel Fangio, Jim Clark, Jack Brabham, Stirling Moss, Bruce McLaren und Graham Hill in der Formel 1 und anderen Rennen.

Das Zifferblatt und das Armband sind blau "Bleu de France" in Hommage an die Rennwagen Bugatti, Talbot-Lago, Delage, Amilcar, Delahaye oder Lorraine-Dietrich.

        Artikel-Nr.: 11013

  • GEHÄUSE: 100% EDELSTAHL 316L IP (ION PLATED) SCHWARZE PLATTE.
  • GEHÄUSEN ABDECKUNG: 100% EDELSTAHL 316L MIT DEM REIMS-GUEUX CIRCUIT LAYOUT UND ERÖFFNUNGSDATUM (1926) ENGRAVIERT.
  • GEHÄUSEN MASSNAHME: 46 mm x 52 mm.
  • UHR DICKE: 13 mm.
  • KRONE: 8 mm.
  • WASSERDICHT: 5 ATM
  • ZIFFERBLATT: "BLEU DE FRANCE" (BLAU VON FRANKREICH), MIT LEUCHTZAHLEN UND -INDEXEN. SUB ZIFFERBLATTEN MIT TAG/WOCHE UND TAG/MONAT.
  • BAND: PERFORIERTES SCHWARZGUMMI MIT BLAUER GEWINDE, HERGESTELLT IN 50% DER RECYCLING-REIFEN
  • BANDBREITE: 22 mm.
  • VERSCHLUSS: EDELSTAHL IP (ION PLATED) SCHWARZE PLATTE.
  • WERK: JAPANISCHER QUARZ EPSON VX9P.
  • GLAS:  OBJEKTIV GEHÄRTETES MINERALGLAS
  • BATTERIE: SONY LITHIUM  (100% FREI VON QUECKSILBER UND CADMIUM).
11013